Vinyl oder auch PVC

Warum wir keine Vinyl-Böden verkaufen liegt am Material. Vinyl ist das Marketingwort für
PVC und seinen Eigenschaften.

PVC ist immer Weichmacherhaltig und somit mit Ausdünstungen verbunden, welche nicht unseren Vorstellungen von Wohngesundheit entsprechen.

-> Öko-Test zum Thema Vinylböden.

Hinzu kommt das Verhalten von Vinylböden bei Bränden. Denn PVC setzt schon bei 100°C Salzsäure frei. Damit stellt dieser Kunsstoff bevor er brennt schon ein erhebliches Risiko dar.

Der Trend weg vom PVC scheint auch in der Branche langsam angekommen zu sein.

Immer mehr Hersteller gehen zurück auf den Ansatz der Wohngesundheit und den PVC freien Bödenbelägen.

Bei uns ging von Anfang an keine Vinyl über den Tresen, denn es gab schon immer eine gute Alternative.

Da Haro den Disano als Alternative herausbrachte.  Disano hat die selben
technischen Eigenschaften, ist jedoch nicht aus PVC ist, sondern aus PET und ist so auch für Kinderzimmer unbedenklich.

Zu unseren Designböden

Fragen?